Home » Anschlusstechnik » Monitoringswitches » Niagara PacketMaster » Monitoringswitches im Einsatz » 

Monitoringswitches im Einsatz

Sicherheits- und Performance-Monitoring-Tools benötigen Daten aus dem gesamten Netzwerk, um ihre Aufgabe umfassend zu erledigen. Die technische und wirtschaftliche Lösung dafür heisst Visibility. Sie wird durch Monitoringswitches, neudeutsch auch Network Packet Broker genannt, erreicht.

Visibility ist definiert als die Fähigkeit, Performance- und Security-Monitoring-Tools Zugang zu den Daten eines jeden und eines speziellen Netzwerk-Sektors/Netzwerk-Elements zu verschaffen. Aufgrund der Tatsache, dass immer mehr Security-Tools netzwerkweit verteilt sind, um der wachsende Zahl an Bedrohungen und Attacken Herr zu werden, wird Visibility zur Schlüsseltechnologie.

Monitoringswitches bzw. Network Packet Broker verfügen über ein immenses Leistungsspektrum:

Das Multiplizieren einer Datenverbindung auf viele Ports und das Aggregieren mehrerer Datenverbindungen auf nur einen Port sind die Basisfunktionen. Packet-/Port-Filtering, Packet-Slicing, VLAN-Tagging, die Anpassung an eine andere Geschwindigkeit, TAP- und Bypass-Funktionalität sind weitere Highlights. Die Funktionalitäten können beliebig kombiniert einzelnen oder mehreren Ports zugewiesen werden, was zu einem Höchstmass an Flexibilität für die Sicht auf den rechenzentrumsweiten Datenverkehr führt. Davon profitieren Sie:

  • Datenverkehr wird verlustfrei aggregiert oder multipliziert
  • Filtert und verteilt Datenverkehr nach verschiedenen Kriterien
  • Bei Aufschalten per Tap oder Spanport: Zugriff auf die gewünschte Datenverbindung ohne zusätzlichen Konfigurations- und Verkabelungsaufwand
  • Ports an Analyse- und Security-Tools, die i.d.R. teurer sind als diese eines Network Packet Brokers, können eingespart werden
  • Vermeidung von Performance-Unterdeckung der Tools durch geeignete Lastverteilung
  • Geschwindigkeits-Adaption löst Kompatibilitäts-/Schnittstellenprobleme
  • Zuordnung von VLAN/SubLAN-Traffic auch bei Aggregation mehrerer Datenverbindungen möglich
  • Bypass-Funktionalität sorgt für automatische Umschaltung auf das Backup-Gerät

Funktionsumfang von Monitoringswitches/Network Packet Broker