Home » Dienstleistung » Netzwerk-Troubleshooting » 

Netzwerk-Troubleshooting und Performance-Optimierung

Das Monitoring/Überwachung von Netz und Applikationen ist in den komplexen konvergenten und heterogenen High-Speed-Netzen von heute eine Herausforderung der besonderen Art: Ein gutes Applikations-Management muss die Benutzererfahrung End-to-End berücksichtigen und gleichzeitig die Abhängigkeiten zwischen der IT-Infrastruktur und den Geschäftsprozessen erkennen.

Bei Leistungsengpässen oder gar Totalausfall ist es für den Anwender unerheblich, ob die Ursache dafür eine fehlerhafte Netzwerk-Verbindung oder die Überlastung von Server-Systemen ist. Zum zielgerichteten und dadurch schnellen Troubleshooting geht an der Analyse des gesamten Geschehens kein Weg vorbei. Denn manche Fehler und Anomalien führen erst im Wiederholungsfall zu Störungen.

DATAKOM verfügt über die Erfahrung, das Wissen und um vielfältiges Mess- und Monitoring-Equipment, um die Herausforderung des Troubleshooting und der Performance-Messung zu meistern.

Bei der genauen Lokalisierung der Fehlerquelle setzen wir Protokollanalysatoren und/oder andere Werkzeuge ein. Da die Fehler oder Performance-Engpässe verschiedenste Ursachen bzw. Hintergründe haben können, werden u.U. auch Instrumente zur Erkennung von physikalischen Fehlern wie Hardwaredefekten bis zu hin zu Fehlern auf IP-Basis wie Packet-Loss mit Retransmissions eingesetzt. Selbst Fehlerursachen wie DNS-Probleme, inkorrekte AD-Kommunikation usw. werden von uns erkannt und beschrieben. Eine abschließende Dokumentation hilft bei Schuldzuweisungen zwischen beteiligten Verantwortlichen und/oder Komponenten-Herstellern und kann zur dauerhaften Beseitigung eines Problems beitragen,

Auf diese Anfangsfragen sollten Sie vorbereitet sein, um die Anforderungen der Dienstleistung und deren Gestaltung zu definieren:

  • Beschreibung der Situation, die zur Performance-Engpässen oder fehlerhaften Verhalten geführt hat.
  • Welche Netzsegmente/Hosts/Anwendungen usw. sind betroffen?
  • Welche Informationen sind aus Manangementsystemen o.ä. darüber verfügbar?
  • Wie kann der Zugriff auf die Datenleitungen gestaltet werden?
  • Welche Sicherheitsvorkehrungen sind zu berücksichtigen?
  • Welcher Ausführungszeitraum ist denkbar?

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf unter Telefon +49 (0)89-99 65 25 10, info(at)datakom.de

Gerne besprechen wir alles weitere mit Ihnen persönlich.