Home » Events & Seminare » Events » itsa 2017 » 

itsa 2017, 10.-12.10.2017, Nürnberg

Die it-sa 2017 ist Europas größte IT-Security Messe. Mit Sicherheitsthemen wie Advanced Persistent Threats (APTs), Privileged Account Exploits, Datenschutz oder Recht und Netzwerksicherheit zeigt die it-sa einmal mehr, dass sie Trendbarometer für den gesamten IT-Sicherheitsmarkt ist.

Folgende aktuelle Sicherheitsaspekte stehen im Fokus der DATAKOM am Stand Nr. 523 in Halle 10.1:

  • KRITIS-ready?
  • Welche Sicherheitsprozesse und -systeme müssen auf Basis des IT-Risikomanagements und im Hinblick auf IT-Compliance-Anforderungen zuerst installiert werden?
  • DATAKOMs ganzheitlicher IT-Security-Ansatz:
    Von der Incident Prevention über Incident Protection bis zu Incident Reponse

Lassen Sie uns darüber sprechen, wie relevant diese Aufgaben für Ihre Organisation sind. Sie können jetzt und hier einen Timeslot für Ihren Besuch an unserem Stand reservieren. Ein für Sie und Ihre Kollegen kostenloses Eintrittsticket erhalten Sie mit dem Registrierungscode B361720 auf der Webseite https://www.it-sa.de/de/besucher/tickets

Bitte vormerken: 
11. Oktober 2017, 10:30 Uhr, Forum 10 – Rot Management
Fachvortrag von Dr. Philip Huisgen, General Manager der DATAKOM

Unter dem Titel »Angriff geglückt – und was jetzt?« beleuchtet Dr. Huisgen, welche Vorgehensweisen im Ernstfall angebracht sind und welche Unterstützung moderne Incident Response-Tools dafür liefern. Neben den technischen Hilfsmittteln müssen organisatorische Maßnahmen definiert werden: Es sind für die verschiedenen Angriffsszenarien geeignete Präventionsmaßnahmen abzuleiten, Reaktionspläne zu entwickeln, Verfahrensvorgaben zu etablieren und das Personal vorbereitend zu schulen. Mehr darüber im Vortrag.

Wenn Sie die it-sa 2017 nicht besuchen, stellen wir Ihnen den Vortrag nach der it-sa auch gerne in elektronischer Form zur Verfügung. Sie können ihn hier online anfordern.

Hier können Sie gerne einen Termin vereinbaren.

Alle Felder mit * sind erforderlich.