GeNiJack

Hardware-Endpunkte für IxChariot und GeNiEnd2End Network

GeNiJack und GeNiJack plus sind kleine Linux-PCs, ideal geeignet als Endpoints für die Testanwendungen IxChariot und GeNiEnd2End. Sie sind so klein, auch im Preis, dass sie an vielen kritischen Punkten entlang der Messstrecke verteilt werden können und so eine detaillierte Ende-zu-Ende-Betrachtung erlauben. Das bietet Service Providern und Unternehmen die Möglichkeit zur

GeNiJack plus
GeNiJack plus
GeNiJack
GeNiJack

  • Performance-Überwachung
  • SLA-Verifizierung
  • Prüfung der Durchgängigkeit von QoS-Konfigurationen
  • Ermittlung der QoE Quality of Experience von TriplePlay-Anwendungen

GeNiJack plus mit seinen multiplen Netzwerkschnittstellen verfügt zusätzlich über eine Funktion zur Aufzeichnung von Datenpaketen (Packet capturing) für die detaillierte Fehlersuche in Netzwerken und Anwendungen. Die Konfiguration der Packet capturing-Funktion erfolgt über die web-basierte GeNiEnd2End MultiTrace-Software. Für unregelmäßig auftretende Applikationsprobleme kann eine externe Festplatte via USB 2.0, SD oder eSata angeschlossen werden.

Bei Multi-Tier-Aufzeichnungen werden die Daten von GeNiEnd2End MultiTrace zusammengeführt und in Kombination mit einem Multi-Segment Analyse-Tool ausgewertet.

Ein Schlüssel für zufriedene Anwender ist die Gewährleistung des Quality of Service von TriplePlay-Anwendungen Ende-zu-Ende. GeNiJack und GeNiJack plus sind günstige Messpunkte für die schnelle Erkennung fehlerhafter QoS-Konfigurationen.

  GeNiJack GeNiJack plus
Betriebssystem Linux Linux
Netzwerk-Schnittstellen 1 x 10/100/1000 BaseT 2 x 10/100/1000 BaseT
WiFi 802.11 b/g/n
Endpoint TCP-Durchsatz
Simplex Tx/Rx
ca. 600 Mbps ca. 600 Mbps
External Storage

1 x USB 2.0
1 x SD Socket
2 x USB 2.0
1 x SD Socket
1 x eSATA 2.0
Stromadapter 10 – 240V 50 – 60 Hz 10 – 240V 50 – 60 Hz
Stromverbrauch typ. 6 Watt, max. 20 Watttyp. 6 Watt, max. 20 Watt
Abmessungen 110 mm x 69,5 mm x 48,5 mm
L x B x H
174 mm x 91,5 mm x 37,5 mm
L x B x H
Gewicht 250 g 340 g